Inhaltsverzeichnis:

Arduino Uno einschalten - Gunook
Arduino Uno einschalten - Gunook
Anonim
So schalten Sie Arduino Uno ein
So schalten Sie Arduino Uno ein

In diesem Tutorial möchte ich Ihnen die drei Möglichkeiten zeigen, wie Sie das Arduino Uno mit Strom versorgen können. Ich werde betonen, wann Sie welche Art der Stromversorgung verwenden sollten, abhängig vom Zustand Ihres elektronischen Projekts.

Lieferungen

  1. Arduino Uno (oder Klon)
  2. USB-Typ-B-Kabel
  3. Power Jack Cable (auch bekannt als Barrel Jack)
  4. AA- oder AAA-Batteriepack (4 Stück)
  5. Stiftleiste (x2)

Schritt 1: USB-Typ-B-Kabel

USB-Typ-B-Kabel
USB-Typ-B-Kabel

Dieses Kabel wird normalerweise mit dem Arduino Uno-Board geliefert. Sie können damit arduino uno einschalten, während Sie den Code hochladen und testen. Es ist wichtig, da Sie es unabhängig vom Status Ihres Projekts zum Hochladen des Codes verwenden.

Beim Entwerfen eines Gehäuses für die Elektronik wird empfohlen, die Öffnung für den USB zu belassen, die Sie zum erneuten Hochladen des Codes benötigen.

Schritt 2: Netzstecker

Netzstecker
Netzstecker

Empfohlene Stromquelle ist 7 - 12 V. Der Strom fließt durch den eingebauten 5 V Spannungsregler. Sie können auch einen 4x AA/AAA 1,5 V Battery Pack verwenden, der insgesamt etwa 6 V hat, aber wenn die Batterien an Kapazität verlieren, sinkt die Spannung, wodurch die Stromversorgung mit den 6 V nur für kurze Zeit gehalten wird.

Barrel Jack ist der beste Weg, um das Arduino einzuschalten, nachdem der Code hochgeladen wurde und das elektronische Projekt einsatzbereit ist. Es kommt nicht oft vor, dass Sie die Barrel-Buchse an den Batterien finden, daher müssen Sie einen Barrel-Buchsenadapter besorgen und die Drähte mit Schraubklemmen daran anschließen.

Schritt 3: VIN + GND

Fahrgestellnummer + Masse
Fahrgestellnummer + Masse

Die gleiche Stromversorgung wie bei der Barrel-Buchse kann direkt an die Pins des Arduino Uno geliefert werden. Diese Pins sind VIN und GND. VIN wird verwendet, um die positive Spannung von 7 - 12 V zu liefern und GND ist Masse (oder negative Spannung).

Nachteil dieser Verbindung gegenüber der Hohlbuchse sind die losen Verbindungen. Der Barrel Jack ist immer fester verbunden als die Pins des Arduino.

Um die Drähte mit den Stiftleisten zu verbinden, sollten Sie sie zusammenlöten und isolieren oder einfach die Drähte um die Stiftleisten drehen und isolieren.

Sie können sich auch entscheiden, auf VIN und GND zu löten und dieses Problem mit der losen Verbindung zu beheben.

Es ist auch möglich, das Arduino mit 5 V und GND einzuschalten, dies wird jedoch nicht empfohlen, da Sie die Spannung auf 5 V regulieren müssen, bevor Sie die Drähte mit dem Arduino verbinden, was im Wesentlichen bedeutet, dass Sie 2 Spannungsregler haben (1. auf dem Arduino und 2.) vor dem Arduino).

Ich würde empfehlen, VIN und GND zum Einschalten von Arduino und 5 V- oder 3,3 V-Pins zu verwenden, um externe elektronische Geräte wie Potentiometer oder Sensoren mit Spannung zu versorgen, und dies nur, wenn Sie eine einzelne elektronische Komponente (Sensor) testen.

Schritt 4: 5V + GND

5V + GND
5V + GND
5V + GND
5V + GND

Beachten Sie, dass Sie keine 3,3-V-Pins verwenden können, um das Arduino mit Strom zu versorgen.

Empfohlen: